Mehr über den Artikel erfahren Espresso-Servierwagen, ein italienischer Nobel-Rollator der Marke Cultor
Espresso Servierwagen aus Edelstahl und Eiche

Espresso-Servierwagen, ein italienischer Nobel-Rollator der Marke Cultor

Für meine Espresso-Station wurde die Küche langsam zu klein, daher entstand schnell die Idee, einen eigenen Espresso-Wagen dafür zu bauen, der natürlich multifunktionell ausfallen würde - Cultor-Style eben. l'inizio: Rom hat ein Müllproblem und Kinderhände greifen überall hin Wie Rom haben auch wir beizeiten ein kleines Müllproblem, denn wir trennen wie die Weltmeister und böse Rufe schallen durch die Wohnung, wenn meine Prinzessin einen Joghurtbecher im Restmüll entdeckt, noch dazu OHNE dass das Papier entfernt wurde... Cultor, du ignoranter Kerl... Naja gut, und was hat das nun alles mit Espresso und einem Müllproblem zu tun? Ich versuche aufzulösen: Neben dem frei stehenden Küchenblock stehen drei zusätzliche Müllsortierboxen von IKEA, die maximal Platz verbrauchen bei minimalem internen Platzdargebot, dafür designt wurden von jemanden, der garantiert keinen Müll ernsthaft trennt oder nur einmal täglich die aus Maisstärke bestehende, biologisch abbaubare Umverpackung seines vegangen Eiweiß-Avokadotoasts entsorgen will, welcher einen größeren CO2-Fußabdruck auf dieser Erde hinterlässt als 1 Liter feinster flüssiger Dinosaurier der Marke Shell. OK, ich schweife ab. Man merkt eben, ich habe schon zu lange nichts mehr geschrieben und mein Gehirn braucht Entleerung.…

WeiterlesenEspresso-Servierwagen, ein italienischer Nobel-Rollator der Marke Cultor

La Pavoni Griff, der Nobel-Espressomaschine eine helfende Hand drechseln

Drechseln an der perfekte Espressomaschine Ein Traum wird wahr, und es findet zusammen, was zusammengehört: meine Espressomaschine von La Pavoni erhält einen neuen Handgriff, natürlich selber gedrechselt. Um es vorwegzunehmen - alle Dinge, die ich angehe, versehe ich mit einem völlig überzogenen Anspruch an mich selber. Somit stand fest, dass das Thema Kaffee bzw. Espresso in unserem Haushalt ebenfalls auf höchstem Niveau abzuhandeln sein würde.  Eros, so heißt der adrette Italiener, und er macht seiner Herkunft alle Ehre. (Achtung, Vorurteile im Anmarsch, mea culpa). Unser lieber Eros ist eine italienische Espressomaschine des Herstellers LA PAVONI. Sein voller Name ist La Pavoni Expo 2015, und er ist so schön wie anspruchsvoll. Würde die Maschine in Deutschland hergestellt werden, wären die Griffe ausreichend groß, es gäbe sinnvolle Manometer, sie hätte keine scharfen Kanten und die Außentemperatur der Maschine würde nicht 70°C erreichen. Sie wäre dafür aber wahrscheinlich so elegant wie ein Hochofen. Na gut, Entschuldigung an unsere beiden Lieblingsnachbarn, aber als quasi "Kind in der Mitte", versuche ich als Österreicher das Beste beider Eltern zu vereinen :-) Eros in all seiner Pracht! Ciao…

WeiterlesenLa Pavoni Griff, der Nobel-Espressomaschine eine helfende Hand drechseln